Information

Landmaschinen

Landwirtschaftstechnikmechanische Geräte, einschließlich Traktoren und Geräte, benutzt in Landwirtschaft Arbeit sparen.

Landwirtschaftliche Maschinen umfassen eine Vielzahl von Geräten mit einem breiten Spektrum an Komplexität: von einfachen Handgeräten, die seit prähistorischen Zeiten verwendet wurden, bis zu komplexen Erntemaschinen der modernen mechanisierten Landwirtschaft.

Die landwirtschaftlichen Betriebe, für die Maschinen eingesetzt werden, sind vielfältig. Zum Pflanzenproduktion Dazu gehört der Umgang mit Rückständen aus früheren Kulturen. primär und sekundär Bodenbearbeitung vom Boden; Dünger Verteilung und Anwendung; Säen, Pflanzen und Umpflanzen; Anbau; Schädlingsbekämpfung; Ernte; Transport; Lager; Premarketing-Verarbeitung; Drainage; Bewässerungs- und Erosionsschutz; und Wasser Erhaltung. Die Tierproduktion, die vor nicht allzu langer Zeit hauptsächlich von der Heugabel und der Schaufel abhängig war, verwendet heute viele komplizierte und hochentwickelte Maschinen für den Umgang mit Wasser, Futtermitteln, Einstreu und düngensowie für die vielen besonderen Vorgänge bei der Herstellung von Milch und Eiern.

Im frühen 19. Jahrhundert waren Tiere die Hauptquelle von Leistung in der Landwirtschaft. Später im Jahrhundert gewann die Dampfkraft an Bedeutung. Während Erster Weltkrieg benzinbetriebene Traktoren wurden üblich, und Dieselmotoren wurden später vorherrschend. In den Industrieländern ist die Zahl der Landarbeiter im 20. Jahrhundert stetig zurückgegangen, während die landwirtschaftliche Produktion aufgrund des Einsatzes von Maschinen gestiegen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.